Auf Distanz 0000: “Nullnummer”

In dieser Folge geht es hauptsächlich um den Podcast selbst. Die geplante Struktur der Episoden wird beschrieben, danach folgen Kurzmeldungen, astronomische Ereignisse und ein Veranstaltungshinweis.

Erschienen: 19.10.2015, Dauer: 0:11:24

Titelthema: “Nullnummer”

Zu Beginn sollen die Folgen des Podcasts enthalten:

  • Titelthema
  • Kurzmeldungen
  • Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt
  • Veranstaltungen
  • Auf Distanz ganz nah (Internes zum Podcast „Auf Distanz“)

Kooperation mit Sternzeit

Sternzeit ist eine Zeitschrift, die von astronomischen Vereinigungen in Deutschland für Amateur-Astronomen und interessierte Laien herausgegeben wird. Sternzeit erscheint vierteljährlich.
Homepage der Zeitschrift Sternzeit

Danksagungen

Ich danke:

  • Martin Rützler für viel Geduld, viele Antworten und den kleinen Schubs.
  • Stefan Erbe von Erbemusic für die Lizenzierung der Musik im Intro.
  • meiner Frau Ute für ihre Stimme im Intro.
  • der Podcast-Community für die freundlichen Kontakte und die Unterstützung.

Kurzmeldungen

Philae

Kontaktaufnahmen mit dem Kometenlander Philae (englisch)

Philaes Abstieg zum Kometen in “Echtzeit”

Zusätzliche Berichte zu diesem Thema bei Extras@Auf Distanz

Miniatursatelliten

Aussetzen der Miniatursatelliten AAUSat-5 und GomX-3 von der ISS (englisch)

Astronomische Ereignisse

Diese habe ich mit Erlaubnis von Heiko Ulbricht verwendet.
Nachgelesen werden können sie auf der Homepage der Zeitschrift Sternzeit.

Veranstaltung

Der Veranstaltungshinweis stammt aus dem Veranstaltungskalender der Zeitschrift Sternzeit.

Erwähnt wurde in dieser Folge:

Auf Distanz ganz nah

Im letzten Teil der Podcast-Folgen soll es um den Podcast selbst gehen, sofern es etwas zu berichten gibt. Veröffentlicht werden alle Informationen auf dieser Homepage, auch wenn an der noch ein paar Dinge zu verbessern sind.

Ansonsten kann kann man sich derzeit über diese Kanäle über neue Folgen informieren:

Facebook werde ich wahrscheinlich nur als Verteiler nutzen, ansonsten bin ich da nur selten aktiv.

Die Veröffentlichung bei iTunes ist in Vorbereitung und sollte hoffentlich zur ersten regulären Folge möglich sein.

Ich freue mich über Feedback. Wenn Ihnen etwas gefallen hat oder Sie etwas störte, lassen Sie es mich gerne wissen: Per E-Mail, Twitter, Facebook oder als Kommentar. Vielen Dank.

7 Kommentare für “Auf Distanz 0000: “Nullnummer”

  1. Hallo Lars!

    Ich freue mich, dass es nun losgeht mit Deinem Podcast!

    Für meinen Geschmack dürften die Kurzmeldungen gerne noch etwas ausführlicher behandelt werden. (obwohl dann wohl die Idee der Kurzmeldung verloren ginge… 😉 )

    Im Übrigen top-Audio-Qualität! Erst recht für die allererste Folge.

    Was ich zur Zeit noch vermisse:
    – Die Feed-Adressen mit den Audio-Dateien als enclosures damit das mein Podcatcher herunterladen kann
    – flattr-Button (falls Interesse an finanzieller Unterstützung besteht)
    – eifache Möglichkeit zum Abonieren des Podcasts (Linls oder der Subscription-Button aus dem Podlove-Universum)

    Diese erste Folge macht auf alle Fälle Lust auf mehr!
    Ich freu mich schon auf die nächste Ausgabe!

    Schönen Gruß,
    Chris

    1. Hallo Chris,

      danke für Deinen netten Kommentar.

      Das mit den Feeds und dem Abonnieren-Button schaue ich mir kurzfristig mal an, Flattr ist derzeit nicht angedacht.

      Auch sonst ist an der Homepage noch einiges zu tun. Aber ich wollte endlich starten. 😉

      Ich werde mal sehen, ob ich für die Kurzmeldungen nächstes Mal noch ein paar Details mehr einbaue.

      Danke nochmals,
      Lars

  2. Glückwunsch zum Start des Podcast’s
    Das Intro gefällt mir schon mal! Spitze. Von der (Audio)Qualität bin ich ebenfalls begeistert. Ob die Themen auf Dauer für mich interessant sein werden, muss die Zukunft zeigen.
    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg mit dem Podcast.

    Gruß Jürgen

  3. Hallo! Mich hat die Nennung bei Hoaxilla in der Audible-Werbung hierher gespült. Ich bin sehr gespannt und danke für dieses Podcast-Angebot.

    Liebe Grüße,

    Crazee

    1. Hallo und danke für den Kommentar.

      Ich hoffe, der Podcast trifft Deinen/Ihren Geschmack. Ich wünsche viel Freude beim Hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.