Auf Distanz 0047: International Astronautical Congress (IAC) 2018

Im Oktober 2018 fand in Bremen der Internationale Astronautische Kongress (IAC) statt. Ich war dort und konnte mit verschiedenen Ausstellerinnen und Ausstellern über ihre Einrichtungen und Projekte sprechen. Auch wenn der Kongress schon etwas zurück liegt, sind die Gespräche noch immer aktuell.

Erschienen: 18.08.2019, Dauer: 1:04:38

Titelthema: „International Astronautical Congress (IAC) 2018“

IAC 2018

International Astronautical Congress (IAC) 2018

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

IAC 2018: Internationale Raumfahrt trifft sich in der DLR-Stadt Bremen

ZARM, Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation

Testrakete ZePHyR

Homepage ZePHyR-Projekt

ZARM: ZepHyR II (englisch)

Auf Distanz 0009: Die ZepHyR-Rakete

STERN: Das Raketen-Programm für Studenten

Universität Bremen

Wikipedia: European Space and Sounding Rocket Range

Meldungen zu ZePHyR bei extras.aufdistanz.de

REXUS/BEXUS

REXUS 21/22

REXUS/BEXUS – Student Experiment Programme (englisch)

DLR: REXUS und BEXUS

Wikipedia: Höhenforschungsrakete

Meldungen zu REXUS/BEXUS bei extras.aufdistanz.de

GOS, ECM, CubeSat

German Orbital Systems

ECM Launch Services

Wikipedia: Cubesat

CubeSat standard (englisch)

MAIUS 1: Erstes Bose-Einstein-Kondensat im All

MAIUS 1: Erstes Bose-Einstein-Kondensat im All erzeugt

A Bose-Einstein condensate has been produced in space for the first time (englisch)

Paper bei nature (englisch)

Schülerkongress, „Teen Spirit for Space“

Teen Spirit for Space (04.10.2018) (englisch)

Weltweite Premiere: Schülerinnen und Schüler präsentieren auf dem IAC

DLR_School_Lab

Veranstaltungen

Die Termine dieses Mal stammen aus dem Veranstaltungskalender der VdS.

BAV Beobachtungs- und Urlaubswoche 2019

Datum: 24.08.2019 – 01.09.2019
Ort: VdS-Sternwarte in Kirchheim (Thüringen)

Diese Veranstaltung widmet sich der Beobachtung von „Veränderlichen Sternen“. Beobachterische Anfänger können zusammen mit geübten Beobachtern den Einstieg wagen und dabei Urlaub und Geselligkeit genießen. Eigene Ausrüstung kann mitgebracht werden, es stehen aber auch Einrichtungen vor Ort zur Verfügung.

Weitere Informationen: BAV Beobachtungs- und Urlaubswoche 2019

Teleskoptreffen

Von Ende August bis Anfang September gibt es eine ganze Reihe von Teleskoptreffen. Bei diesen kommen meist astronomiebegeisterte Menschen zusammen und bringen oft auch eigene Geräte mit. Man beobachtet gemeinsam, es wird fotografiert und man tauscht Erfahrungen aus. Oft gibt es auch noch zusätzliche Programmpunkte wie Exkursionen, Vorträge oder Workshops.

17. Amateur-Teleskoptreffen Burgwald (ATB)

Datum: 27.08.2019 – 01.09.2019
Ort: 35288 Wohratal, OT Hertingshausen

Weitere Informationen: 17. Amateur-Teleskoptreffen Burgwald (ATB)

12. Hunsrücker Teleskoptreffen HuTT

Datum: 29.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Sportplatz bei 55430 Perscheid/Hunsrück

Weitere Informationen: 12. Hunsrücker Teleskoptreffen HuTT

18. Astronomietage “mirasteilas”

Datum: 29.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Sternwarte Mirasteilas, Falera (Graubünden/Schweiz)

Weitere Informationen: 18. Astronomietage “mirasteilas”

Bayerisches Teleskop Meeting 2019

Datum: 29.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Osterberg in Pfünz

Weitere Informationen: Bayerisches Teleskop Meeting 2019

10. Mecklenburger Teleskoptreffen (MTT)

Datum: 29.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Garder See bei Lohmen

Weitere Informationen: 10. Mecklenburger Teleskoptreffen (MTT)

10. Sankt Andreasberger Teleskoptreffen (STATT)

Datum: 29.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Sternwarte Sankt Andreasberg, 37444 St. Andreasberg

Weitere Informationen: 10. Sankt Andreasberger Teleskoptreffen (STATT)

9. WestHavelländer AstroTreff (WHAT)

Datum: 30.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Sportplatz Gülpe, 14715 Havelaue OT Gülpe

Weitere Informationen: 9. WestHavelländer AstroTreff (WHAT)

38. European Symposium on Occultation Projects (ESOP)

Datum: 30.08.2019 – 01.09.2019
Ort: Observatoire de Paris, Frankreich

Bei dieser Veranstaltungen geht es um Okkultationen. In der Astronomie bedeutet das Bedeckungen und Verfinsterungen. Beim ESOP gibt es zahlreiche Vorträge zu diesem Thema, die sich unter anderem mit Beobachtungstechnik beschäftigen.

Weitere Informationen: 38. European Symposium on Occultation Projects (ESOP)

Auf Distanz ganz nah

Vielen Dank an Ralph und Sven für die finanzielle Unterstützung und vielen Dank für die neuen Bewertungen bei iTunes. Da war nun auch eine nicht so gute dabei, aber ich arbeite dran.

Das Chaos Communication Camp steht an und zusammen mit einigen anderen Podcastern werde ich auch dort sein. Wer mal Lust hat, ein bisschen zu plaudern: Wir sind im Village „528 Hz“ und haben auch Kaffee da.

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

Blick in Halle 5 beim IAC 2003
© ZARM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.