Auf Distanz 0049: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2019

Vom 23. bis zum 27. September 2019 fand die Startkampagne des deutschen CanSat-Wettbewerbs 2019 statt. Bei verschiedenen Einrichtungen in Bremen und am Flugplatz Rotenburg (Wümme) konnte ich die Präsentationen, Starts und Auswertungen verfolgen und mit Beteiligten sprechen.

Erschienen: 18.12.2019, Dauer: 1:04:07

Titelthema: „Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2019“

Homepage des deutschen CanSat-Wettbewerbs mit Vorstellung aller Teams

Twitter-Account des deutschen CanSat-Wettbewerbs

Teams in der Startkampagne

Team aCan: Homepage

Team aCan: Twitter

Team acan: Instagram

Team Apoapsis: Homepage

Team Apoapsis: Twitter

Team Apoapsis: Instagram

Team Apoapsis: Facebook

Team CamSat: Instagram

Team CamSat: Twitter

Team CANone: Homepage

Team CANone: YouTube

Team CANone: Instagram

Team CrashingEagle: Instagram

Team GiS Worlds: Twitter

Team LARS: Instagram

Team tram66: Twitter

Team tram66: Instagram

Weitere Links

Tweet mit Bekanntgabe des diesjährigen Gewinner-Teams

Auf Distanz 0044: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2018

Auf Distanz 0025: Der deutsche CanSat-Wettbewerb 2017

Auf Distanz 0015: „Besuch bei #OpenESTEC“ mit einem Interview über CanSat-Wettbewerbe

Wikipedia: CanSat

Wikipedia: Flugplatz Rotenburg (Wümme)

Homepage: ZARM (Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation)

Wikipedia: Fallturm Bremen

Homepage: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Homepage: DLR_School_Lab

Homepage: Europäische Raumfahrtagentur (ESA)

Homepage: OHB

Homepage: ArianeGroup

Homepage: ESERO Germany

Wikipedia: Mobile Asteroid Surface Scout

Homepage: ZepHyR-Rakete

International Astronautical Congress (IAC) 2018

Zusätzliche Berichte zu diesem Thema bei Extras@Auf Distanz

Astronomische Ereignisse

Diese habe ich mit Erlaubnis von Heiko Ulbricht verwendet.
Nachgelesen werden können sie auf der Homepage der Zeitschrift Sternzeit.

ISS-Überflüge

Vom 22. bis zum 27. Dezember 2019 sind außerdem Überflüge der ISS zu beobachten. Zeiten und Karten findet man zum Beispiel bei „Heavens Above“ oder auch bei der Seite „Spot the Station“ der NASA.

Heavens-Above

NASA: Spot the Station (englisch)

Veranstaltung

Die Termine dieses Mal stammen aus dem Veranstaltungskalender der VdS.

7. Norddeutsche Tagung der Planetenfotografen

Datum: 11.01.2020
Zeit: 10 Uhr
Ort: Tagungsraum in der D. Schröder KG in Bremervörde

Geboten wird ein Workshop in englischer Sprache, es geht dabei über die Bildgewinnung und -Bearbeitung von Planetenaufnahmen. Außerdem gibt es einen Vortrag von Dr. Michael Theusner. Darin geht es um Möglichkeiten, Exoplaneten mit amateurastronomischen Mitteln nachzuweisen.

Es soll es Zeit geben, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und Probleme in Kleingruppen zu bearbeiten. Wer möchte, kann also ein Notebook mit Material und Software mitbringen.

Weitere Informationen: 7. Norddeutsche Tagung der Planetenfotografen

Auf Distanz ganz nah

Für diese Folge habe ich für die Reisekosten auf das Spendenkonto zurückgegriffen. Vielen Dank allen, die mich da unterstützen. Seit der letzten Episode gab es Spenden von Martin, Ralph und Sven, auch hier vielen herzlichen Dank!

Und auch eine neue iTunes-Bewertung ist eingegangen. Vielen Dank auch dafür!

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

CanSat-Raketenstart auf dem Flugplatz Rotenburg (Wümme) am 25.09.2019
© Lars Naber, Auf Distanz