Auf Distanz 0043: Schwarze Löcher und das erste Bild vom EHT

Am 10. April 2019 wurde in sechs simultanen Pressekonferenzen das erste Bild eines Schwarzen Lochs veröffentlicht. Möglich wurde das durch die Zusammenarbeit verschiedenener Radioteleskope, dem "Event Horizon Telescope" (EHT). Peter Kohl sprach mit Prof. Dr. Andreas Eckart vom Physikalischen Institut der Universität zu Köln über Schwarze Löcher, das erste Bild und die Bedeutung dieses Meilensteins.

Erschienen: 11.04.2019, Dauer: 0:45:08

Titelthema: „Schwarze Löcher und das erste Bild vom EHT

Gast und Gesprächsführer in Interview: Peter Kohl

Peters Podcast “Botenstoff”

Das erste Bild eines schwarzen Lochs

Spektrum.de: Das Monster zeigt seine Zähne

Wikipedia: Schwarzes Loch

Wikipedia: Film “Das Schwarze Loch”

Wikipedia: Film “Event Horizon – Am Rande des Universums”

Danke an Peter Kohl für das Ermöglichen dieser Episode!

Animation bis zur Veröffentlichung des ersten Bildes eines Schwarzen Lochs

Reaktion der Wissenschaftlerin Katie Bouman auf das erste Bild

Wissenschaftlerin Katie Boumann mit einigen von hunderten Festplatten

Prof. Dr. Andreas Eckart
Prof. Dr. Andreas Eckart vom Physikalischen Institut der Universität zu Köln. Foto: Peter Kohl

Auf Distanz ganz nah

Informationen zum Reisebericht des Projekts “Auf Distanz goes Baikonur”

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

Das erste Bild eines schwarzen Lochs
© EHT Collaboration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.