Auf Distanz 0071: ESA Open Days 2022

Am 2. Oktober 2022 fanden das erste Mal seit Beginn der COVID-19-Pandemie wieder uneingeschränkte "Open Days" (Tage der offenen Tür) beim ESA-Technikzentrum ESTEC in Noordwijk statt. Ich habe mich dort umgesehen und führte Gespräche über das europäische Satellitennavigationssystem Galileo und über die Satellitenmissionen Harmony und CO2M sowie über kommende interplanetare Raumsondenmissionen.

Erschienen: 14.01.2023, Dauer: 0:56:53

Titelthema: „ESA Open Days 2022“

ESA Open Day am ESTEC

Galileo (Satellitennavigationssystem)

Harmony

CO2M

Gesprächspartner: Dr. Kai Noeske

Interplanetare Missionen

Erwähnungen:

Exomars

Plato

Euclid

Comet Interceptor

Ariel

EnVision

Auf Distanz ganz nah

Der Podcast musste leider für ein paar Monate pausieren. Ich war für eine Weile gesundheitlich angeschlagen und Produzieren ging einfach nicht. Nun wird es allmählich besser und ich denke, der Podcast kann wieder regelmäßig erscheinen. Themen gibt es genug, ich habe noch Material bereitliegen.

Trotz der Pause gab es finanzielle Unterstützungen. Das empfinde ich als großen Vertrauensbeweis. Seit der letzten Episode gab es Unterstützung von Ralph, Karl-Matthias, Sebastian, Norbert, Sven, Sascha und Dennis. Vielen, vielen Dank!

Das Jahr 2023 dürfte spannend werden. Mehrere Missionen werden gestartet. Euclid wurde in dieser Episode bereits erwähnt, aber auch die große Jupiter-Mission der ESA soll im Frühjahr ins All starten. Diese heißt JUICE, kurz für „Jupiter Icy Moons Explorer“. Der Name sagt es schon, JUICE soll das Jupitersystem erkunden, dabei aber besonders einige Jupitermonde untersuchen. Es ist geplant, mit Auf Distanz den Missionsstart zu begleiten. Wenn alles klappt, wird es dafür auch zwei oder drei Reisen geben. Das ist aber noch unsicher.

Copyright-Hinweise

Titelbild der Episode

ESA Open Day at ESTEC 2022
Credit: ESA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert